Ausflugsziele

Almenland Imkerei Kreiner

Führung Almenland-Honig Imkerei Kreiner

Hier erfährt Ihr alles über das Leben der Bienen und die Herstellung von Honig und Honigprodukten.

Auf vielen Fragen gibt es im Zuge der Führung logische Antworten.
– Wie machen die Bienen die Waben?
– Wie lange leben Bienen?
– Woher kommt das Bienenwachs?
– Warum werden die Waben dunkel?
– Wie alt wird die Königin?

Es besteht auch die Möglichkeit, im Honigladen diverse Honigprodukte zu kaufen.

Preis für 1 Klasse € 2,30 pro Kind
Preis ab 2 Klassen € 2,00 pro Kind
Begleitpersonen frei
Die Imkerei ist zu Fuss erreichbar, Gehzeit ca 1,5 Stunden. Führungsdauer ca 1 Stunde.
Zum einmaligen Erlebnis wird das ganze mit einer Traktorfahrt in unserem Porsche Traktor!
!!WICHTIG!! TERMIN TELEFONISCH VEREINBAREN!

 

KONTAKT:
www.imker.at
office@imker.at
Tel.: +43 3179 23788
Mobil: +43 676 5049280

Lurgrotte Semriach

Lurgrotte Semriach

Die Lurgrotte im Semriach ist die größte Tropfsteinhöhle Österreichs und glänzt durch das Licht- und Klangerlebnis – dort wo Tropfsteine leben. Die Lurgrotte ist auch für ihre Heilwirkung bei Erkrankungen der Atemwege bekannt. Sommer- und Winterbetrieb, Führungszeit ca. 70 min.

Preis ab 20 Kinder € 4,00 pro Kind
2 Begleitpersonen pro Klasse frei

!!WICHTIG!! TERMIN TELEFONISCH VEREINBAREN!

Ideal für einen Halbtagesausflug, Busfahrt ca 25 min. Als Tagesausflug gut kombinierbar mit Freilichtmuseum Stübing oder Kesselfall.

KONTAKT:
Lurgrotte Semriach
Tel.: 03127 / 8319
03125 / 2218
www.lurgrotte.at
info@lurgrotte.at

Teichalmsee

Teichalmsee

Der Teichalmsee liegt auf 1.200 m Seehöhe, umfasst eine Fläche von 5 Hektar und ist im Sommer wie im Winter ein herrliches Ausflugsziel. Im Sommer kann man seine Fitness mit dem Tretboot auf diesem Bergsee erkunden, im Winter kann man Eislaufen, Eisschießen und Eiswandern.

Optimal als Tageswanderung kombiniert mit Moorlehrpfad oder Öko Park. Bustransfer auf die Teichalm, Fahrtzeit ca 20 min. Gehzeit zurück zur Pension ca 3,5 Stunden.

Preis für Bustransfer folgt in Kürze

Moorlehrpfad

Moorlehrpfad Teichalm

Der Einstieg zum Moorlehrpfad ist direkt neben dem Teichalmsee. Dies ist eines der letzten Latschenhochmoore in Österreich und mit der besonderen Tier- und Pflanzenwelt ein besonderes Naturschaupiel. Entlang des Weges wurde ein Aussichtsturm errichtet. Der Moorlehrpfad ist gratis zu begehen.

ÖKO-PARK Hochreiter

Öko-Park Hütte

Tiere zum Anfassen und Füttern, Abenteuer und Wasserspielplatz, Pflanzenpfad, Duftpfad, Spürnasenpfad, Schwammerlpfad, Baumhoroskoppfad, Waldwohnzimmer mit Waldgeschichtenecke, Tipi, Naturpavillon, gemütliche Waldschenke. Natur ERLEBEN mit allen Sinnen.

Öffnungszeiten:
Mitte April – Ende Oktober, täglich 10 – 18 Uhr

Preis Eintritt € 3,50 pro Kind
Preis Eintritt mit Führung € 4,50 pro Kind
Begleitpersonen frei

Bei Gruppen und Spezialprogrammwunsch bitte telefonisch Termin vereinbaren! Auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich!

KONTAKT:
ÖKO-Park Hochreiter
Fam. Pretterhofer
Tel: +43 (0)664 5657 078
info@oekopark-almenland.at
www.oekopark-almenland.at

Sommerrodelbahn & Motorikpark Koglhof

Start Sommerrodelbahn Koglhof

Die Sommerrodelbahn Koglhof bietet ein rasantes Erlebnis, Spaß und Abwechslung für Groß und Klein. Die Faszination der Geschwindigkeit beeindruckt die ganze Familie. 1050 m Rodelvergnügen mit 8 Steilkurven und 7 Jumps, eingebaut in die herrliche Naturlandschaft. Weiters befinden sich an der Talstation ein Segwayverleih mit Parcour.

Öffnungszeiten:
Ostern: Karsamstag – Ostermontag 10 – 17 Uhr
April: Samstag, Sonntag und Feiertag 10-17 Uhr
Mai und Juni: Donnerstag – Sonntag und Feiertage 10 – 17 Uhr
Sommerferien: täglich 9.30 – 18 Uhr
Schulbeginn – Ende Oktober: Samstag, Sonntag und Feiertage 10 – 17 Uhr
Segway-Parcours in den Sommerferien täglich, ansonsten nur an Sonn- und Feiertagen.

Preis für Einzelfahrt € 1,00 pro Kind
Preis Motorikpark € 3,00 pro Kind

KONTAKT:
Sommerrodelbahn Koglhof
Tel. 0664 28 34 180
oder 0664 92 30 534
kandlbauer@almenland.at
http://www.sommerrodelbahn-koglhof.at

Schöckel Sommerrodelbahn

Schöckel

Unzählige Spazier- und Wanderwege laden ein…, zum Quellenwandern, zum Entdecken einer faszinierenden Wald-Welt auf den Waldlehrpfaden, zum Ausspannen, zum Bergwandern… die Seilbahn auf den Schöckl machts leichter!

Unsere Schöckl Angebote:

  • Rodelbahn „Hexenexpress“: diese rasante Rodelbahn lässt Kinder und Erwachsene 1000 Meter in die Tiefe rodeln.
  • 40 km Wander- und Spazierwege
  • Disc Golf Parcours
  • „Wege für ALLE“ – Barrierefreier Rundweg am Schöckl Plateau
  • Orientierungslaufstrecke am Schöckl Plateau

Seilbahn – Sommer
Montag – Freitag:    09.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag
und Sommerferien: 09.00 bis 18.00 Uhr

Betriebszeiten Sommerrodelbahn

Montag – Freitag:    09.30 bis 16:30 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage
und Sommerferien: 09.00 bis 17:30 Uhr

KONTAKT:
Tel.: 03132/23 34
Tel.: 03132/23 01-16
info@radegund. info
www.radegund.info

Kesselfall Semriach

Kesselfall Semriach

Der Kesselfall ist ein wildromantischer Klammsteig vom Augraben nach Semriach. Entlang des rauschenden Quellwasser durchwanderst Du auf Stegen und Brücken den romantischen Kesselfall. Gehzeit ca. 30 min. Bustransfer ca 35 min.

Raabklamm

Raabklamm

Die Große und Kleine Raabklamm bilden mit einer Gesamtlänge von rund 17 Kilometern die längste Klamm Österreichs. Das Natur- und Wanderparadies Raabklamm liegt in der Nähe der Bezirkshauptstadt Weiz und grenzt in Arzberg an den „Naturpark Almenland“ an.

Erlebe die Naturschönheiten der Raabklamm auf besonderer Art und Weise.

Das ideale Wandergebiet für Jung und Alt und Familien mit Kindern.

Mit etwas Wanderglück kann man entlang des Raabflusses die Wasseramsel, Graureiher und Schwarzstorch bei der Nahrungsaufnahme bewundern.

Die Große Raabklamm ist wegen der besonderen Schutzwürdigkeit hinsichtlich der Artenvielfalt der Tier- und Pflanzenwelt im Jahr 1970 zum Naturschutz und seit 1996 zum Europaschutz  bzw. Natura-2000-Gebiet Nr. 9 ernannt worden.

Das Wandern durch die Raabklamm ist nur auf markierten Wegen erlaubt. Die Wanderwege sind mit Informations- und Wegweisertafeln gut beschildert.

Einstieg ca 3 km von der Pension entfernt, Routen für Halbtages- oder Tageswanderungen möglich.

www.raabklamm.at

 

Schaustollen Arzberg

Schaubergwerk Arzberg Besichtigung

Der Schau- und Lehrstollen in Arzberg ist das einzige noch befahrbare Silbererzbergwerk im Grazer Bergland. Schon 250 Jahre vor Entdeckung Amerikas wurde Arzberg erstmals erwähnt. Mit dem Silber von Arzberg wurde im Mittelalter die Grazer Münze versorgt. Ein Heimatmuseum rundet das erlebnisreiche Programm ab. Führungszeit 1,5 Std.

KONTAKT:
Schaustollen und Heimatmuseum Arzberg
Tel:: 03179/27 450
Mobil.: 0664/96 39 640
gemeindeamt@arzberg. at
www.arzberg.at

Almenland Sennerei Leitner

Sennereibetrieb Harrerhütte

In Tulwitz, ca. 10 Autominuten vom Arzberger Reifungsstollen, befindet sich der Bauernhof der Familie Leitner. Christoph und Jasmin Leitner haben sich der Milchkuhhaltung verschrieben. Im Jahr 2009 wurde der Bauernhof um eine Kleinmolkerei, die Almenland-Sennerei erweitert. Hier werden einige der Almenland-Käsesorten aus Heumilch hergestellt. zB Teichalmer, Frischkäse, …Neben dem Bauernhof gehört auch die Sennerei „Harrerhütte“ auf der Teichalm zum Hof der Familie Leitner.

Öffnungszeiten Harrerhütte: Juni – September

In unserer Schaukäserei bekommen Sie Einblick in die Welt der Käseerzeugung. Sie werden den Weg von der Heumilch zum fertigem Käse erfahren und verstehen lernen. Natürlich können Sie auch unsere Käsekreationen verkosten.

  • Erlebnisführung  vom Heu über den Stall bis zum Käse, Dauer ca. 1,5 Std.
  • Gläserner Schauraum plus Verkostungsraum für 55 Personen.(Sitzmöglichkeit)
  • Videovorführung  „Die Macher des Stollenkäs“
  • Verkostung prämierter Käsesorten plus Getränk
  • Gegen Voranmeldung Gruppen ab 6 Personen
  • Fixtermin für Führungen: Jeden Montag im Juli und August mit Beginn um 10.00 Uhr
  • Busparkplatz vorhanden
  • Auf Anfrage Besichtigung des Rinderstalles möglich.

KONTAKT:
Almenland Sennerei
Familie Leitner
Mobil: +43 (0)664/ 53 22 663
Mobil: +43 (0)664/ 40 58 318
leitnerchristoph@aon.at
www.almenland-stollenkaese.at

 

Schokoladenmanufaktur Felber

felber

Die Schokolade-Manufaktur Felber, mit Sitz im oststeirischen Birkfeld, mitten im Joglland, kreiert und erzeugt viele verschiedene Schokoladensorten und verwendet dafür überwiegend frische Produkte aus der Region. Während eines Besuches in der Manufaktur erfährst Du in gemütlicher Atmosphäre alles über die Geschichte und Herstellung der Schokolade – von der Kakaobohne bis hin zu den fertigen Felber Sorten, inklusive einer kurzweiligen Dia-Show. Danach dampft der Birkfelder „Schokoladen-Zug“ mit leckeren frisch gefertigten Kostproben vorbei. Gerne laden wir Dich ein, Deinen Gaumen mit diesen süßen Genüssen zu verwöhnen. Und als besonderes Highlight sprudelt zu guter Letzt der Schokoladen-Brunnen mit lauwarmer Schokolade und frischen Früchten.

Sehr gut als Tagesausflug mit Koglhof kombinierbar!

KONTAKT:
03174 / 4546
0664 / 5489674
office@felber-schokoladen.at
http://www.felber-schokoladen.at

Freilichtmuseum Stübing

Freilichtmuseum Stübing

Hier im Freilichtmuseum Stübing erhält jeder Besucher ein Bild unserer entschwundenen Zeit. Herrliche, bäuerliche Baukultur, eine Erlebnisausstellung und verschiedene Veranstaltungen während des Jahres bieten für jeden Kulturinteressierten ein Erlebnis.

Preis Schüler im Klassenverband €  4,50 pro Kind

KONTAKT:
Österreichisches Freilichtmuseum Stübing
Tel.: 03124/53700
Fax: 03124/53700 – 18
service@freilichtmuseum.at
www.stuebing.at

Tierpark und Schloss Herberstein

Schloss Herberstein

Die Haltung von Wildtieren hat in Herberstein Tradition und läßt sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. In den nächsten Jahren (Jahrhunderten) finden vor allem heimische und jagdbare Tiere Eingang in den privaten Park. Heute ist Herberstein bei Stubenberg ein herrlicher Wildpark, wo auch exotische Tiere zu sehen sind. Die Gärten und das brunkvolle Schloss runden den Besuch ab.

!! Optimal am Anreisetag oder Abreisetag, da Herberstein am Weg nach Wien liegt !!

KONTAKT:
Tierwelt Herberstein
Tel. 03176 80777
E-Mail: info@tierwelt-herberstein.at
Web: www.tierwelt-herberstein.at